Schäferhundeverein OG 93 Meiningen
Schäferhundeverein                                   OG 93 Meiningen

Retter auf Vier Pfoten suchen Paten

Helfen Sie uns helfen

Hallo liebe Patin, hallo lieber Pate,

 

die aktiven Mitglieder unserer Rettungshundestaffel in Meiningen investieren sehr viel Zeit und Geld in die gewissenhafte Ausbildung von Hund und Hundeführer.

 

Schließlich geht es ja um Menschenleben.

 

Unsere Rettungshundeführer, Helfer und Ausbildner machen diese anspruchsvolle Arbeit ehrenamtlich. Aber die Arbeit mit einem Rettungshund erfordert nicht nur viel Zeit, persönliches Engagement und soziale Kompetenz, es werden auch Förderer und Sponsoren benötigt.

 

Es ist einiges an Material und Geld erforderlich um ständig am Ball zu bleiben. Die Ausbildung eines Teams dauert zudem ca. 3 Jahre.

 

Ständige Weiterbildung ist Pflicht.

 

Wir wollen anderen Menschen in Not rasch helfen können. Deshalb sind wir auf Förderer, Sponsoren und Paten angewiesen und für jeden Betrag sehr dankbar.


Was bedeutet eine Rettungshunde Patenschaft?

Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen wollen, suchen Sie sich einen Hund aus.

Dies kann ein junger Hund in Ausbildung oder ein geprüfter, einsatzfähiger Hund sein.

 

Haben Sie sich für einen Hund entschieden, bekommen wir einen von Ihnen

festgelegten, jährlichen Patenbeitrag von mindestens € 10,00 bzw. € 30,00.

 

Mit Ihrem Geld ermöglichen Sie uns die Anschaffung von Einsatz- und Trainingsmaterialien für die sonst keine finanziellen Mittel zur Verfügung stehen.

Was bekommen Sie als Pate?

Jeder Pate erhält eine Urkunde auf der sein Patenhund abgebildet ist. Weiteres sind der Name, das Geburtsdatum, die Rasse und die bisherige Ausbildung ersichtlich.

Der Name des Paten und der Name des Hundeführers sind ebenfalls angeführt.

 

Am Ende des Jahres bekommt der Pate einen Bericht über Trainings- bzw. Einsatzerfolge. Zudem erhalten die Paten während der gesamten Zeit der Patenschaft Einladungen zu Vorführungen, Prüfungen und vieles mehr.

 

Wir hoffen Ihr Interesse geweckt zu haben und würden uns sehr freuen wenn Sie eine Patenschaft übernehmen.

 

Füllen Sie dazu einfach den Antrag auf Übernahme einer Patenschaft aus und senden Sie uns diesen zu.

Wer kann eine Patenschaft übernehmen?

Jede Privatperson kann sich als Pate melden (persönlicher Pate).

 

Aber auch Schulklassen, Altersheime, Firmen, Vereine oder andere Gruppen können eine oder mehrere Patenschaften übernehmen. Auch so kann man unser Ehrenamt unterstützen, als sogenannter Großpate.

Einmal im Jahr werden die persönlichen Paten zu einem gemütlichen Beisammensein mit Kaffe, Tee, Kakao und Kuchen eingeladen. Hier können die neusten Informationen ausgetauscht werden. Die Patenhunde stehen dann zum Kennenlernen, Streicheln und Spielen bereit.

 

Auf Wunsch besuchen der Patenhund und sein Hundeführer den Großpaten. Auch hier gibt es dann genügend Zeit zum Austausch von Informationen.

 

Für weitere Informationen rund um die Rettungshundearbeit stehen wir gerne zur Verfügung. Nehmen Sie einfach mit uns Kotakt auf

 

Ihr engagiertes Rettungshundeteam des SVÖ Meiningen.

Staffelleiter

 

 

 

 Werner Ender


+ 43 664 220 79 12

werner.ender@vol.at

NEWS

Gringo und Kurt Mayer holten zum 3 mal den Fährten-Staatsmeistertitel nach Meiningen.

Die 14 jährige Michelle Schöch holte sich mit Bibi v. Nelabürgle bei der IPO-LM 2019 den 3. Rang in der höchsten Stufe.

Gratulation.

WUSV Weltmeisterschaft 2019 - Rang 2

Wir gratulieren Horst und Payne

zu diesem Erfolg!!!

FH-WM-2019

Rang 12 erschnüffelt

Wir gratulieren Kurt und Gringo zu

diesem Erfolg!!!

Mehr dazu in der Rubrik "Berichte"

Homepage News

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SVÖ Meiningen ZVR:443040567