Schäferhundeverein OG 93 Meiningen
Schäferhundeverein                                   OG 93 Meiningen

Berichte

2015

Rettungshundeprüfung

 

Am 29.11.2015 fand die RH- Prüfung in Meiningen statt. Um 09:00 Uhr ging es mit der RH- Fährte A  los.  Schöch Silke und Ice vom Sattelberg erreichten   190 SG. Anschließend ging es ins Waldgelände wo unsere Fritsch- Diex Daniela mit Mythos die RH-FL-E absolvierte.(92 SG) und Ender Ingrid die ebenfalls mit Wuff vom Leithawald die RH-FL-E bestanden hat. Nun kam die Königs-Disziplin RH-FL-B. Am Start Köck Klemens der mit Aiko sensationell 196V erreichte.  Ebenso startete in dieser  Disziplin Ender Werner mit Jucon vom Sattelberg, er erreichte 183 SG….

Nun ging es zum Hundesportplatz wo es nach einer kurzen pause mit der Unterordnung und Gewandtheit weiter ging:

 

Daniela       Bestanden

Ingrid         Bestanden

Silke          93 SG

Klemens    85 G

Werner       Bestanden

 

Hiermit gratuliere ich allen zu den tollen Leistungen….

 

LG Silke

Leistungssiegerprüfung der Rettungshunde 2015

 

Am vergangenen Wochenende 13.08.-16.08.2015 fand in Reisenberg NÖ die Leistungssiegerprüfung der Rettungshunde statt. Organisiert wurde diese vom ÖGV Deutschkreuz unter der Leitung von Christiane Geritzer mit Team. Es war eine sehr gelungene Veranstaltung, die am Donnerstagabend mit der Begrüßungseröffnung samt Auslosung begann.


Ich durfte unser Können am Freitag um 10:30 Uhr UO und am Samstag um 16:00 Uhr in der Fläche unter Beweis stellen. Dieses Waldgebiet war unter anderem wegen dem heißen Wetter und der extremen Windstille sehr, sehr anspruchsvoll. Auch gefiel mir die Aufgabenstellung sehr gut, da sie absolut Praxisnahe war. Ich lernte wieder mal sehr viel in Punkto – richtige Fragen stellen bevor die richtige Taktik gesagt werden kann – dazu. Hier merkte ich schon das realer Einsatz und die Sportebene sehr wohl einen Unterschied darstellt. Der Richter Pavel Sabacky hat korrekt und fair gerichtet. Er erklärte mir auch detailliert wo wir die Punkte liegen gelassen haben. Damit ich mich weiterhin optimal auf die diesjährige WM in Dänemark vorbereiten kann. In der UO brannte die Sonne erbarmungslos auf den schönen Fußballplatz von Reisenberg.


Die Organisation bemühte sich sehr um das Wohl für Mensch und Tier. Sei es für ausreichende Schattenplätze bei der Ablage oder auch für den Hundeführer. Genauso für schattige Parkplätze so gut es geographisch ging. Auch wurden im Notfall die richtigen Medikamente bei Bedarf bereit gestellt und ein guter Tierarzt war auch zur Hand. Von der Verpflegung ganz zu schweigen. An allen Tagen waren viele sehr fleißige UND unermüdlich freundliche Helfer vor Ort. Trotz der Hitze konnte ich keinen finden der irgendwie schlechte Laune hatte oder den man anmerke das er/sie stress hatte. Hiermit möchte ich mich bei ALLEN dort helfenden Hände – egal in welcher Funktion – bedanken. Es hat an nichts gefehlt.


Ich gratuliere allen Startern zu ihren Ergebnissen. Bei denen es dieses Mal nicht geklappt hat, wünsche ich, dass sie dies als Standortbestimmung sehen und mit viel Motivation und Spaß ab dieser sehr wertvollen und wichtigen Arbeit weiter machen. Auch habe ich nette neue Leute kennen gelernt. Ich glaube fest daran das man sich wieder auf einer Veranstaltung oder einem Seminar oder Trainingslager sehen wird. Danke an alle – uns hat es großen Spaß gemacht.

Daniela Fritsch-Diex mit Syrius Black OG 93 Meiningen.

ANTONIA mit LAIKA
SVÖ VIZE-BUNDESMEISTERIN in der BGH3 2015!!!
 
Herzlichen Glückwunsch zum sensationellen Erfolg in Vomp! Antonia und Laika erreichen 95 SG (Samstag) und 93 SG (Sonntag) gesamt 188 SG!!! Der SVÖ Meiningen ist sehr stolz auf euch!!! Weiter so, genießt den Erfolg und eine gute Heimreise!

Wir gratulieren auch LUKI und AMICA zum 12. Rang!!!

Das habt ihr alle super gemacht!!! Danke auch den Schlachtenbummlern die die Starter betreut haben.

Bin sehr stolz auf alle!
Liabs Grüßle, Xandy!
Sieg beim WUSV-Universalsieger-Wettbewerb und Mannschaftsweltmeister 2015
 

Mitte Mai 2015 fand bei der SVÖ-Ortsgruppe Gmunden-Regau der SVÖ-Universalsieger-Wettbewerb statt. Durch den Gewinn bei dieser Veranstaltung qualifizierte sich Alexandra STAUDACHER-MADLENER, Obfrau vom Hundesportverein SVÖ Meiningen, mit ihrer Deutschen Schäferhündin „Inci vom Waisagrund“ für die Teilnahme am WUSV-Universalsieger-Wettbewerb 2015. Dieser wurde vergangenes Wochenende in Campogalliano (Italien) abgehalten.

 

Alexandra und Inci starteten vom 3. bis 7. Juni 2015 im international gut besetzen Feld mit Hundeführern aus Europa, Nord- und Südamerika sowohl im Einzel- als auch im Mannschaftsbewerb. Durch ihre herausragenden Leistungen konnten sie beide Bewerbe gewinnen. Mit der Höchstpunktezahl von 280 Punkten (98 auf der Fährte, 96 in der Unterordnung, 86 im Schutzdienst) lagen sie bereits nach dem sportlichen Teil in Führung.

Rang 4 im Schauteil erbrachte den Gesamtsieg in der Klasse der Hündinnen. Gemeinsam mit Josef STUDIRACH (Einzelsieger bei den Rüden) und Maria WURZER gewannen sie auch im Teamwettbewerb für Österreich und wurden somit Mannschaftsweltmeister vor den Teams aus Deutschland und der Schweiz.

 

Alexandra und Inci – der SVÖ Meiningen gratuliert zu euren herausragenden Leistungen, viel Erfolg für die Zukunft, macht weiter so!

Fährtenlegerseminar

 

Am 1. Märzwochenende fand in unserer Ortsgruppe ein Körbezirks-Fährtenlegerseminar mit Zertifizierung zum Ortsgruppenfährtenleger statt. 

 
Da dies eines der 1. Seminare nach dem neuen Ausbildungsschema  des SVÖ war, kam es im Vorfeld zu einigen Schwierigkeiten bezüglich der Durchführungsweise, der Erfordernisse und dergleichen. Die Probleme konnten aber dank der Unterstützung unseres Gebietsleiters Martin Lerchbaumer geklärt werden.
 
Am Samstag eröffneten die beiden Vortragenden Bruno Kastelic-Sakoparnig und Martin Lerchbaumer das Seminar mit einem interessanten und lehrreichen Theorieteil. Anschließend ging es für die Praxis ins Fährtengelände. Die Teilnehmer stellten relativ rasch fest, dass das Ausarbeiten einer selbst gelegten Fährte - ohne Hund - gar nicht so einfach ist. Zumal die Winkel und Gegenstände nur mit Kupfermünzen gekennzeichnet werden durften.  Nur wer schrittgenau zum Ablageort der Münzen gehen konnte, hatte die Chance diese und somit den präzisen Fährtenverlauf zu finden. 
 
Im Zuge mehrerer Übungsfährten konnten wir unser Fachwissen (Einteilung des Geländes, Auswahl von klar erkennbaren Schnittpunkten, Anfertigen  einer verständlichen Fährtenskizze, etc) immer besser umsetzen, sodass es am Sonntag auch allen Teilnehmern gelang, die Praxisprüfung zu bestehen. Auch den theoretischen Teil konnten  alle Seminarteilnehmer erfolgreich absolvieren. Somit darf ich den neuen Ortsgruppenfährtenlegern herzlichst gratulieren. Ich wünsche euch viel Erfolg bei euren zukünftigen Aufgaben!
 
Ich möchte mich bei Bruno und Martin recht herzlich für das tolle Seminar bedanken. Die Gestaltung war informativ, abwechslungsreich und auch der Humor kam nicht zu kurz.
 
Allen Teilnehmern ein Dankeschön für ihr Kommen und die netten Gespräche. Es ist schön neue Bekanntschaften geschlossen zu haben. 
 
Besonders haben wir uns über den Besuch unseres Vizepräsidenten und Bundeszuchtwart Helmut Wehinger gefreut, der uns mit seiner Anwesenheit seine Wertschätzung vermittelt hat.
 
Nicht zuletzt gebührt ein großes Dankschön meinem gesamten Team, das mich bei der Durchführung der Veranstaltung unterstützt hat.
 
Ich wünsche euch allen ein erfolgreiches Jahr und viel Spaß mit unserem gemeinsamen  Hobby dem Hundesport. 
 
 
Alexandra Staudacher-Madlener
Teilnehmerin und Obfrau der OG 93 Meiningen

NEWS

WUSV Weltmeisterschaft 2019 - Rang 2

Wir gratulieren Horst und Payne

zu diesem Erfolg!!!

FH-WM-2019

Rang 12 erschnüffelt

Wir gratulieren Kurt und Gringo zu

diesem Erfolg!!!

Mehr dazu in der Rubrik "Berichte"

Homepage News

 

Änderungen am 13.08.2019

 

Trainingsbeginn am 04.09.2019 um 18:00 Uhr

 

Grundkurs für alle Rassen

Beginn 07. Sept. 2019 um 14:00 Uhr auf dem Vereinsplatz in Meiningen

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SVÖ Meiningen ZVR:443040567